Wir über uns

Rettenschöss ist eine kleine Gemeinde im nordöstlichen Teil des Tiroler Unterlandes mit ca. 500 Einwohnern. Die Schule befindet sich mitten im Grünen, Pausenplatz ist die Wiese vor der Antoniuskapelle und dem Gemeindeamt, wo die Schule untergebracht ist.

Selbstentdeckendes und selbstgesteuertes Lernen sind an unserer Schule keine Schlagworte, sondern gelebte Selbstverständlichkeit. Die geringe Schülerzahl ermöglicht auch, dass Ideen gemeinsam umgesetzt werden können, z.B. im differenzierten Projektunterricht, wobei die jüngeren SchülerInnen oftmals von den älteren Kindern lernen - aber auch umgekehrt! Die SchülerInnen erhalten Tagespläne mit genauen Arbeitszielen, wobei sie schon früh an selbstständiges Arbeiten, verbunden mit einer guten Zeiteinteilung gewöhnt werden.

Durch diese Arbeitsweise werden SchülerInnen weder unter- noch überfordert. Unsere "Berghochschule" entspricht zudem den Anforderungen an das 21. Jahrhundert mit der entsprechenden modernen Einrichtung, z.B. stehen 10 Multimedia-Computer für die Unterrichtsarbeit zur Verfügung.