LESEN – Dreh- und Angelpunkt im schulischen Alltag

Nicht nur zu Hause sollte Lesen am Tagesprogramm stehen – auch in der Schule setzen wir uns jeden Tag mit dem Thema „Lesen“ auseinander. In dieser Woche absolvierten wir neuerlich einen Leseslalom. Jeden Tag wurden dieselben Wörter gelesen und dabei die Zeit gestoppt. Die Kinder der Stufe 4 waren uns Erstklässlern dabei behilflich. So konnten wir die Verbesserung unserer Lesegeschwindigkeit von Tag zu Tag verfolgen. Dabei kommt es nicht darauf an, wie man im Vergleich zu den anderen liest, sondern nur darauf, sich selbst zu verbessern.

Einmal pro Woche werden auch die Lesekisten eingesetzt. Sie machen besonders viel Spaß, weil sie immer ein bestimmtes Thema behandeln. Das kann sein: Bauernhof, Badezimmer, Farben, Zootiere, Obst, Einkaufen und vieles mehr. Dabei muss man Wörter lesen und den passenden Bildern zuordnen. Manchmal sind sogar die echten Gegenstände dabei und man kann sie zu den richtigen Karten legen. Zum Schluss werden noch die Silbenbögen dazu gezeichnet. Auch darin sind wir jetzt schon sehr gut!

Starten Sie die Bildergalerie durch Klick auf ein Foto.