Lernen heißt

  • übereinander zu lernen
    einander kennen zu lernen, Vorurteile zu verlieren, vertrauensvolle Beziehungen aufzubauen
  • voneinander zu lernen
    sich eigene Fähigkeiten bewusst zu machen und die Fähigkeiten und Leistungen anderer zu akzeptieren und gemeinsam zu nützen
  • miteinander zu lernen
    gemeinsam Neues zu erfahren und umzusetzen, praktizieren von Teamarbeit, respektvoller, rücksichtsvoller und verantwortungsvoller Umgang

Das Soziale Lernen ist sowohl der Weg als auch das Ziel unserer Unterrichtsarbeit. Es bietet eine Entwicklungschance für jede Persönlichkeit: Gemeinsam sind wir stark! Kognitives Lernen baut auf einer positiven Beziehungsebene auf und kann somit nur dann effektiv und erfolgreich sein.