Bewegte Naturerlebnisse

Unter dem Motto „ Bewegte Naturerlebnisse“ startete mit dem heurigen Schuljahr eine Bewegungsinitiative der besonderen Art. Die Kombination der Fächer Sachunterricht und Bewegung und Sport bieten viel Spielraum für Bewegungserfahrungen, Einsatz der Sinne, Soziale Spiele aber auch Wissensaufbau und lernen durch BE-GREIFEN.  

So verbringen wir seit Anfang des Jahres unsere Freitagvormittage für zwei Stunden im Wald und stellen uns dort Fragen, deren Antworten sich im Klassenzimmer nicht finden lassen: Wie schnell kann sich ein Windrad drehen? Kann ich über eine Wasserpfütze eine Brücke bauen? Liegen am Waldboden tatsächlich Tannenzapfen? Kann ich eine Kastanienrally gewinnen? Ist Wind kalt oder warm? Tut mir Regen weh? Beißt ein Regenwurm?

         
           
           
           
         
           
Starten Sie die Bildergalerie durch Klick auf ein Foto.